sonntag 29.08.

Uhrzeit 22:00 – 23:00

DIGITAL LIFE

12 VIDEO-BASED CHOREOGRAPHIC WORKS

Zwölf Solo-Arbeiten der Tänzer*innen der Tanzcompagnie Giessen, die sich im Lauf der Pandemie mit Videotanz auseinandergesetzt haben. Als Thema und Inspiration für die Choreografien haben die Tänzer*innen sich wahlweise an einem Objekt, einer Farbe und einem Text orientiert.

Choreografie,Tanz und Videoschnitt: Maria Adriana Dornio, Marine Henry, Emma Jane Howley, Julie Meulemeester, Madeleine Salhany, Magdalena Stoyanova, Mona Lisa Rigal, Michael D´Ambrosio, Jeremy Curnier, Oskar Eon, Giovanni Fumarola und Floriado Komino
Musik: Patrick Schimanski und Luis Eon

Mit Zustimmung des Kulturamtes Giessen durfte die Tanzcompagnie Giessen die Unterstützung der AUFTAKT Performance für diesen Event umwidmen