freitag 27.08.

Uhrzeit 19:00 – 20:00

COMPRESSIBLE SENTIMENTS

COMPRESSIBLE SENTIMENTS / OVERLAB/P


Eng Kai Er/Singapur-Deutschland

Compressible Sentiments wurde erstmals 2018/2019 im Rahmen der Gruppenausstellung „Dissolving Margins“ vom Institute of Contemporary Arts in Singapur in Auftrag gegeben und aufgeführt. 2020 wurde die Performance für das Festival „Proposals for the circumstances“ neu erarbeitet.
In Compressible Sentiments drückt T-Rex seine übergroßen, überwältigenden Gefühle aus. Schließlich ist er viel mehr als ein Stofftier: er ist Ikone, Kostüm, Objekt, Internet-Meme, Dinosaurier, Spielzeug, ausgestorbenes Tier, Fühler der Gefühle und Denker der Gedanken. Er ist berührungshungrig, Corona-geplagt, verwirrt und unendlich optimistisch! (in Englischer Sprache – selbstverständlich mit Dinosaurier-Tanz).
Dinosaur: Eng Kai Er
Guest dancer: Marcel Kummer
Costume (baby-dino suit): Lisa Horvath

Eng Kai Er wurde in Singapur geboren und ist regelkonform aufgewachsen. Heute ist sie meist ein Fragezeichen mit einer Beschwerde vermischt. Nach einer schrecklichen, vergeudeten Jugend rehabilitiert sie sich durch langsames Tanzen, schnelles Schreiben und das Füllen einer recycelbaren Plastiktüte mit sanften und gemeinen Witzen. Sie studiert am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft, Gießen.